Video enthält Produktplatzierungen

Hartberg gegen Wacker Innsbruck nach Unwetter abgebrochen

via Sky Sport Austria

Das Spiel zwischen dem TSV Hartberg und Wacker Innsbruck musste zur Pause aufgrund eines starken Gewitters abgebrochen werden.

Eigentlich war Aufsteiger Hartberg auf dem Weg zu einem fast sicher scheinenden dritten Sieg en suite gewesen. Stefan Meusburger hatte den fulminanten Start der Hausherren mit einem Doppelpack in der 5. und 13. Minute perfektgemacht, Innsbruck hingegen zu keiner Phase ins Spiel gefunden. Noch dazu hatte die Elf von Trainer Karl Daxbacher in der 32. Minute den – harten – Ausschluss von Dominik Baumgartner wegen Torraubs hinnehmen müssen.

Spiel wird zur Gänze neu ausgetragen

In der Pause aber öffnete der Himmel über Hartberg seine Schleusen, um 22.00 Uhr befand Schiedsrichter Hameter das Terrain für unbespielbar und erklärte den Abbruch.

Wird ein Spiel der Bundesliga aufgrund höherer Gewalt, somit ohne Verschulden einer der beiden Klubs, abgebrochen/abgesagt, so ist dieses Spiel in jedem Fall am nächstmöglichen Termin zur Gänze neu auszutragen!

Nach Abstimmung der Teams mit der Bundesliga kann das Spiel frühestens am 21./22. August nachgetragen werden, da zwei englische Wochen in der Ersten Liga bevorstehen. Der Termin für die Neuaustragung wird Anfang nächster Woche bekanntgegeben.

 

Meusburger trifft zum 1:0

Video enthält Produktplatzierungen

Meusburger erhöht auf 2:0

Video enthält Produktplatzierungen

Schiedsrichter Markus Hameter erklärt den Spielabbruch

Video enthält Produktplatzierungen

Ilzer: “Gegen das Wetter ist man machtlos”

Video enthält Produktplatzierungen

Daxbacher: “Extrem bitter für Hartberg”

Video enthält Produktplatzierungen
  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel

  • Spielplan

  • Tabelle