Jürgen Klopp will endlich Finalfluch brechen

via Sky Sport Austria

Jürgen Klopp will endlich seinen ersten Champions-League-Titel erringen: Nach 2013 und 2018 steht der Liverpool-Trainer zum dritten Mal im Endspiel der Königsklasse. Gegen Tottenham muss er aber seinen Finalfluch brechen.

Für Klopp ist es sein insgesamt achtes Finale: Neben den beiden CL-Finalspielen stand er zudem noch 2012, 2014 und 2015 im DFB-Pokal-Finale, im Europa-League-Finale und im League-Cup-Finale. Gewinnen konnte er allerdings nur sein allererstes: 2012 fertigte Borussia Dortmund den FC Bayern München mit 5:2 ab.

Seitdem läuft es bei Klopp nicht nach Wunsch: 2013 verlor er das CL-Finale gegen die Bayern, im Jahr darauf das Pokalfinale in der Verlängerung. 2015 ging man gegen den VfL Wolfsburg in Führung, die Wölfe gewannen jedoch noch mit 3:1.

Auch als Liverpool-Trainer war Klopp noch kein Titel vergönnt: 2016 scheiterte man sowohl im Europa-League- (1:3 vs Sevilla), als auch im League-Cup-Finale (1:3 vs Manchester City im Elfmeterschießen). Vergangene Saison musste man sich Real Madrid geschlagen geben.

01-06-cl-finale-tottenham-liverpool

Aktuelle Videos

Video enthält Produktplatzierungen
  • Beiträge
    Deutsche Bundesliga

    Zorc dementiert Sancho-Ausflug – Klare Worte in “Friseur-Affäre”

  • Beiträge
    Fußball

    “War schon heftig”: Arnautovic nach doppelter Quarantäne zurück in Wien

  • Beiträge
    Tipico Bundesliga

    Die TORPARADE der 23. Runde in der Tipico Bundesliga

  • Beiträge
    Deutsche Bundesliga

    “Jetzt müssen wir punkten”: Rose gegen Negativbilanz in Freiburg

  • Beiträge
    Fußball

    Marko Arnautovic bringt eigene Gin-Marke auf den Markt

  • Beiträge
    Handball

    VIDEO: Mit Masken und Abstand: Bilyk und Co. erhielten Meisterschale

  • Beiträge
    Tipico Bundesliga

    Weissman zum Traumtor: “Mache ich eigentlich immer, wenn wir Fußball-Tennis spielen”

  • Beiträge
    Tipico Bundesliga

    El Maestro: “Bin kein Fan davon, Niederlagen schönzureden”

Beitragsbild: Gettyimages