Kurios! So bat Bayern-Neuzugang per WhatsApp um Freigabe

via Sky Sport Austria

Tiago Dantas wechselte kurz vor Schließung des Transferfensters leihweise von Benfica Lissabon zum FC Bayern München. Im Anschluss besitzen die Münchner eine Kaufoption in Höhe von etwa 7,5 Millionen Euro. Der portugiesische U20-Nationalspieler wird zunächst für das Drittliga-Team des Rekordmeisters eingeplant.

Nun verrät Benfica-Präsident Luis Filipe Vieira gegenüber der portugiesischen Sportzeitung A Bola, der Youngster habe seinen Wechselwunsch per WhatsApp mitgeteilt. “Hallo Präsident” begann Dantas seine Bitte. “Es hat sich für mich die Möglichkeit einer Leihe zum FC Bayern München ergeben. Sie haben bereits ein Angebot abgegeben. Ich würde Sie bitten, mich gehen zu lassen. Ich wurde vom Trainer wenig berücksichtigt und will dabei seine Entscheidungen natürlich nicht infrage stellen. Es ist eine einzigartige Möglichkeit und ich habe ihn gebeten, mich gehen zu lassen”.

Die höfliche Bitte schien gut angekommen zu sein – schließlich stimmte der langjährige Klub-Boss einer Leihe des zentralen Mittelfeldspielers zu.

Mit dem Sky X Traumpass kannst du den ganzen Sport von Sky ab € 10,- / Monat streamen.

sa-17-10-deutsche-bundesliga

Bild: DPA