Red Bull Racing's Dutch driver Max Verstappen makes a pit-stop during the British Formula One Grand Prix at the Silverstone motor racing circuit in Silverstone, central England, on July 14, 2019. (Photo by MATTHEW CHILDS / POOL / AFP)        (Photo credit should read MATTHEW CHILDS/AFP/Getty Images)

Red Bull verbessert eigenen Rekord für Reifenwechsel

via Sky Sport Austria

Formel-1-Rennstall Red Bull konnte sich beim Großen Preis von Deutschland nicht nur über den Sieg durch Max Verstappen freuen: Das Team verbesserte in Hockenheim auch seinen eigenen, erst zwei Wochen alten Rekord für den schnellsten Reifenwechsel in der Motorsport-Königsklasse. Lediglich 1,88 Sekunden benötigte die Verstappen-Crew, um alle vier Reifen am Boliden des 21-jährigen Niederländers auszutauschen.

In Silverstone am 14. Juli hatten die Mechaniker von Verstappen-Teamkollege Pierre Gasly 1,91 Sekunden benötigt und damit die vorherige, fast sechs Jahre alte Bestmarke (1,92) geknackt.

Verstappen gewinnt Regenrennen in Hockenheim

(SID)

04-08-formel-1-hun

Beitragsbild: Getty Images