PARIS, FRANCE - NOVEMBER 04:  Jack Sock of the USA celebrates after victory against Julien Benneteau of France during the semi finals on day 6 of the Rolex Paris Masters held at the AccorHotels Arena on November 4, 2017 in Paris, France.  (Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

Sock im Endspiel von Paris gegen Krajinovic

via Sky Sport Austria

Der US-Amerikaner Jack Sock (25) steht im Endspiel des ATP-Masters in Paris und benötigt damit nur noch einen Sieg zur erstmaligen Teilnahme am Saisonfinale der besten acht Tennisprofis in London. Die Nummer 16 der Setzliste gewann am Samstag sein Halbfinale in Roland Garros gegen den Franzosen Julien Benneteau mit 7:5, 6:2. Im Kampf um den Titel trifft er am Sonntag auf den serbischen Qualifikanten Filip Krajinovic.

Dieser gewann im Halbfinale gegen den an Nummer neun gesetzten John Isner (USA) mit 6:4, 6:7 (2:7), 7:6 (7:5) und darf auf seinen ersten Titel auf der ATP-Tour hoffen.

Sock war nur mit Außenseiterchancen auf die Teilnahme am ATP-Finale (12. bis 19. November) in das Masters in Paris gestartet. Durch einen Finalsieg würde er sich nun jedoch den letzten freien Platz sichern und damit den Spanier Pablo Carreno Busta noch ausstechen.

SID wt cp

Artikelbild: Getty