BREGENZ,AUSTRIA,25.MAR.15 - SOCCER - OEFB Under-18 international match, Austria vs Finland, friendly match. Image shows Marco Krainz (AUT). Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

U19 startet mit Last-Minute-Sieg in Unterzahl in EM-Quali

via Sky Sport Austria

Das österreichische U19-Nationalteam besiegte heute Vormittag Albanien in der ersten Qualifikationsphase für die EM-Endrunde 2016 um den Aufstieg in die Eliterunde knapp mit 2:1 (1:0). Und das obwohl die Mannschaft von Trainer Rupert Marko in Tiflis die letzten Minuten in Unterzahl spielen musste. Red Bull Salzburgs Konrad Laimer (83. Gelb/Rot) und für Rapid Amateure-Spieler Bernhard Fila (90. Rot) mussten bereits frühzeitig unter die Dusche.

Krainz mit dem späten Siegtor

Austria Lustenau-Spieler Marco Krainz avancierte zum Matchwinner, als er in der fünften Minute der Nachspielzeit zum 2:1 traf. Hoffenheim-Legionär Stefan Posch hatte die ÖFB-Youngsters bereits früh in Führung gebracht (4.), doch Ardit Tola gelang kurz nach der Pause der Ausgleich für die Gäste (49.).

Am Samstag (10 Uhr MEZ) geht es für Österreichs U19, neuerlich in Tiflis, im zweiten Spiel gegen Wales. Zum Abschluss spielt die ÖFB-U19 gegen Gastgeber Georgien. Aus den 13 Vorrundengruppen steigen die jeweils besten Zweiten plus der beste Dritte in die Eliterunde auf, die dann im Frühjahr ausgetragen wird. Die U19-EM 2016 findet übrigens in Deutschland statt.

Bild: GEPA