WELS,AUSTRIA,11.NOV.20 - SOCCER - OEFB, Oesterreichischer Fussball-Bund, Under 21 national team, training. Image shows head coach Werner Gregoritsch (AUT). Photo: GEPA pictures/ Christian Moser

U21-Nationalteam beschließt mit Andorra-Spiel die EM-Quali

via Sky Sport Austria

Österreichs U21-Fußball-Nationalteam beschließt am Dienstag in Ried mit dem Spiel gegen Andorra (20.25 Uhr) die nicht erfolgreich verlaufene Qualifikation für die EM 2021. Nach der vorentscheidenden 2:3-Niederlage in der Türkei haben der verletzte Onurhan Babuscu sowie die Düsseldorf-Legionäre Kevin Danso und Christoph Klarer das Teamcamp verlassen, Luca Meisl (SV Ried) wurde nachberufen. Patrick Wimmer ist nach abgesessener Sperre aus der U19-Zeit mit dabei.

“Die Spieler waren natürlich sehr enttäuscht, dass wir unser großes Ziel nicht erreicht haben, das ist ja auch verständlich. Ich erkenne bei jedem der Jungs, dass sie sich morgen anständig verabschieden und zeigen wollen, dass es dieses Team eigentlich verdient gehabt hätte, zur EM zu fahren”, sagte U21-Teamchef Werner Gregoritsch, der auf einen würdigen Abschluss hofft.

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

Am Montag war ÖFB-Präsident Leo Windtner zu Gast im Quartier der U21 in Bad Schallerbach. “Auch wenn es leider nicht mit der Teilnahme an der Europameisterschaft geklappt hat, möchte ich den Spielern und dem Trainerstab zu dieser Qualifikation gratulieren. Sie haben Werbung gemacht für den österreichischen Nachwuchsfußball”, meinte Windtner.

(APA)

15-11-22-11-tennis-atp-finals

Beitragsbild: GEPA