Rijeka und Gorgon schaffen sich in CL-Quali gute Ausgangsposition

via Sky Sport Austria

Der kroatische Meister HNK Rijeka setzt sich im Hinspiel der 2. Runde zur Qualifikation der Champions League mit 2:0 (1:0) gegen den walisischen Meister The New Saints durch. Der Österreicher Alexander Gorgon spielte bis zur 78. Minute. Die Tore für die Gastgeber erzielten Misic (5.) und Matei (69.).

Hinspiel-Ergebnisse von der zweiten Qualifikationsrunde für die Fußball-Champions-League am Dienstag:

Hibernians FC (MLT) – Red Bull Salzburg 0:3 (0:2)
FK Karabach Agdam (AZB) – FC Samtredia (GEO) 5:0 (3:0)
Partizan Belgrad (SRB) – Buducnost Podgorica (MON) 2:0 (0:0)
HNK Rijeka (CRO) – The New Saints (WAL) 2:0 (1:0). Rijeka: Gorgon bis 78.

Rückspiele am 18. und 19. Juli.

Salzburg mit lockerem Auswärtssieg in CL-Quali

sky-ticket-beitrag-wimbledon-3-16-juli

Bild: Facebook / NK Rijeka