BRATISLAVA,SLOVAKIA,09.AUG.18 - SOCCER - UEFA Europa League qualification, Slovan Bratislava vs SK Rapid Wien. Image shows the rejoicing of Mitch Apau (Slovan). Keywords: Wien Energie. Photo: GEPA pictures/ Christopher Kelemen

EL-Quali: Rapid verliert bei Slovan Bratislava

via Sky Sport Austria

Rapid Wien hat einen verpatzten Europacup-Abend aus österreichischer Sicht vollendet. In der dritten Qualifikations-Runde für die Europa League verloren die Wiener bei Slovan Bratislava völlig verdient mit 1:2 (1:1). Dabei gingen die Wiener durch Stefan Schwab schnell in Führung (12.), Slovan gelang durch Vasil Boschikow noch vor der Pause der Ausgleich (29.).

Für die Entscheidung sorgte Rapid-Verteidiger Mateo Barac mit einem Eigentor (49.). Rapid konnte auch die große Chance auf den Ausgleich nicht nutzen, Deni Alar vergab in der 83. Minute einen Elfmeter. Die befürchteten Fan-Ausschreitungen blieben vor und während des Spiels aus. Das Rückspiel geht am kommenden Donnerstag (20.30 Uhr) im Allianz-Stadion in Szene.

Spielunterbrechung: Linienrichter in Graz von Wurfgeschoss am Kopf verletzt

tipico-bundesliga-sa-11-08

Beitragsbild: GEPA

(APA)