GEPA-06071269027 - ST.POELTEN,AUSTRIA,06.JUL.12 - FUSSBALL - Erste Liga, SKN Sankt Poelten, Fototermin. Bild zeigt den Haupteingang der NV Arena. Keyword: Stadion. Foto: GEPA pictures/ Josef Bollwein

Wirtschaftsprüfer beauftragt: Sponsoren lassen SKN St. Pölten durchleuchten

via Sky Sport Austria

Der spusu SKN St. Pölten steht vor einer ungewöhnlichen Situation. Die Großsponsoren „Niederösterreichische Versicherung (NV)“ und „Hypo Niederösterreich“ sind sich offenbar nicht sicher, wie die von ihnen zur Verfügung gestellten Mitteln eingesetzt werden. Externer und unabhängige Wirtschaftsprüfer sollen den SKN nun durchleuchten.

NV-Vorstandsdirektor Mag. Bernhard Lackner stand für ein TV-Interview nicht zur Verfügung, ließ aber in einem schriftlichen Statement wissen: „Wir unterziehen unsere großen Sponsorprojekte auf unsere Kosten aperiodisch einer Routinekontrolle, um sicherzustellen, dass sich unsere Investitionen rechnen, wobei es auch darum geht, den Vereinen und Organisationen partnerschaftliche Hilfestellung bei der Hebung von Optimierungspotentialen zu geben.“ Man habe weiterhin ein „hohes Interesse“ an der Aufrechterhaltung der Sponsorpartnerschaft.

22-02-tipico-buli-samstag

SKN-Präsident Helmut Schwarzl hat sich gegenüber „meinfussball.at“ folgend zu der Causa geäußert: „Wir reden da schon lange drüber. Da geht es für unsere Partner um das Absichern der eigenen Positionen. Das ist bei Banken und Versicherungen ein heikles Thema. Und ich verstehe das auch.“

Beim SKN beurteilt man die Vorgangsweise der Sponsoren bewusst positiv. Angenehm dürfte es aber nicht sein, wenn zwei Partner externe Prüfer schicken. Ob die beiden Großsponsoren tatsächlich hundertprozentiges Vertrauen in die Vereinsführung haben, darf nach den jüngsten Entwicklungen zumindest angezweifelt werden.

Artikelbild: GEPA