Wr. Neustadt lässt in Wattens wichtige Punkte liegen

via Sky Sport Austria

Der SC Wr. Neustadt kommt in der 34. Runde der Sky Go Ersten Liga gegen die WSG Wattens nicht über ein 1:1 hinaus. Die Niederösterreicher lassen damit wichtige Punkte im Aufstiegsrennen liegen.

Roman Mählich im Interview

Wiener Neustadt war im Aufstiegskampf zum Siegen gezwungen, konnte sich vor der Pause aber keine Chancen herausspielen. Die Nullnummer zur Pause war die logische Folge. Nach dem Seitenwechsel nahm die Partie an Fahrt auf. Nach Flanke von Mario Ebenhofer konnte Hamdi Salihi unbedrängt für die Gäste einköpfeln (56.). Mit seinem 22. Saisontor übernahm der Albaner die alleinige Führung in der Schützenliste. Alleine fünf davon erzielte er gegen Wattens, in jedem Saisonduell traf er zumindest einmal.

Thomas Silberberger im Interview

Für einen Sieg reichte das nicht, da Lukas Katnik den Ball nach Jurdik-Vorarbeit zur Freude der Tiroler Fans im Gernot Langes Stadion unter die Latte knallte (71.) und Wiener Neustadts Ebenhofer nur die Latte traf (81.). Damit gingen Serien für beide Teams weiter. Wiener Neustadt blieb auch im vierten direkten Saisonduell unbesiegt, und Wattens hat schon sechs Spiele nacheinander vor eigenem Publikum nicht verloren.

Die Tore im VIDEO:

Salihi bringt die Niederösterreicher in der 56. Minute in Führung

Katnik gelingt in der 71. Minute der Ausgleich