Wydra kehrt zu Rapid zurück

via Sky Sport Austria

Philipp Wydra kehrt vom 1. FC Köln zu Rapid Wien zurück. Der Mittelfeldspieler unterzeichnet einen Vertrag bis 2026 und soll bis auf weiteres für die zweite Mannschaft der Hütteldorfer auflaufen. 

In Köln kam Wydra in den vergangenen zwei Saisonen auf 21 Pflichtspiele für die zweite Mannschaft. Dabei gelangen dem 20-Jährigen je zwei Tore und Assists. Einen Teil der aktuellen Saison verpasste Wydra mit einem Meniskusriss.

Rapid-Geschäftsführer Steffen Hofmann freut sich über den Neuzugang: „Er ist einer der Spieler, bei dem es mir sehr weh getan hat, als er uns Richtung Ausland verlassen hat. Das war extrem schade, doch umso glücklicher sind wir, ihn wieder hier bei uns zu haben. Gerade in der Offensive hat er enormes Potenzial, einen hervorragenden linken Fuß, Stärken im 1-gegen-1 und im Abschluss.“

„Ich habe viel Erfahrung aus Köln mitgenommen und eine gute Entwicklung hinter mir. Jetzt freue ich mich aber unheimlich wieder zurück nach Hause zu kommen und kann es kaum erwarten ins Training einzusteigen“, so Wydra selbst zu seinem Wechsel nach Hütteldorf.

skyx-traumpass

Bild: SK Rapid