BRUGGE, BELGIUM - DECEMBER 2 : Emmanuel Bonaventure Dennis forward of Club Brugge pictured during the UEFA Champions League Group stage - group F, 2nd leg match between Club Brugge and FC Zenit St. Petersburg at the Jan Breydel stadium on December 02, 2020 in Brugge, Belgium, 2/12/2020 FOOTBALL : Club Bruges vs Zenith Saint Petersbourg - UEFA - Ligue des champions - 02/12/2020 PhotoNews/Panoramic PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY

1. FC Köln verpflichtet Skandal-Stürmer Dennis

via Sky Sport Austria

Der abstiegsbedrohte Bundesligist 1. FC Köln hat Stürmer Emmanuel Dennis verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt auf Leihbasis vom belgischen Meister FC Brügge bis zum kommenden Sommer zu den Rheinländern. Der Nigerianer soll am Mittwoch ins Training der Kölner einsteigen.

“Über die sportliche Situation des FC bin ich mir bewusst – deshalb möchte ich mit möglichst vielen Einsätzen und Toren in einer Top-Liga meinen Beitrag dazu leisten, dass wir die Klasse halten”, sagte Dennis nach seiner Verpflichtung.

“Bus-Skandal” vor Champions-League-Kracher

Im November 2020 sorgte Dennis vor dem Champions-League-Auswärtsspiel gegen Borussia Dortmund für einen Skandal. Der teuerste Angreifer der Belgier verpasste das Spiel, weil er im Mannschaftsbus „nicht dort sitzen durfte, wo er wollte“, schrieb die belgische Zeitung “Het Laatste Nieuws“. Der Angreifer sei vor der Abreise verärgert aus dem Bus gestiegen. Seit diesem Vorfall steht er bei Brügge auf dem Abstellgleis.

so-08-11-deutsche-bundesliga

(SID/red.)

Artikelbild: Imago