100.000 Zuschauer: Guangzhou Evergrande startet Stadionbau

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Der achtmalige chinesische Meister Guangzhou Evergrande hat mit dem Bau eines neuen Stadions begonnen. Der neue Fußballtempel soll Platz für 100.000 Zuschauer bieten. Bis Ende 2022 soll die Arena fertig sein. Kosten soll das Stadion rund 12 Milliarden Yuan. Das sind umgerechnet etwa 1,5 Milliarden Euro.

Derzeit spielt Guangzhou im Tianhe-Stadion. Bei Heimspielen verfolgen durchschnittlich 50.000 Zuschauer die Partie. Guangzhou Evergrande wurde bereits achtmal chinesischer Meister. Zudem sicherten sie sich bereits zweimal die asiatische Champions League.

In den vergangenen Jahren haben sich dem Club zahlreiche, namhafte Spieler angeschlossen. So laufen etwa die Brasilianer Paulinho und Fernandinho für Evergrande auf. Trainiert wird die Mannschaft von Coach und Weltmeister von 2006 Fabio Cannavaro.

sky-kombi-neu

VIDEO: Real Madrid präsentiert Estadio Bernabeu 2.0