Bildnummer: 09550302  Datum: 01.02.2012  Copyright: imago/Xinhua
Fire can be seen at Cairo International Stadium on Feb. 1, 2012. The second half of a football match Zamalek SC vs Al-Ismaily at Cairo International Stadium was cancelled due to the riot during football match Al-Ahly vs Al-Masry in Port Said. The death toll from a football riot in Egypt s Port Said rose to 73, state TV reported on Wednesday night. (Xinhua/Ayman Mose) EGYPT-CAIRO-FOOTBALL-FIRE-RIOT PUBLICATIONxNOTxINxCHN; Fussball Ägypten Ausschreitungen Krawalle Randale xdp x0x premiumd 2012 quer  Tragödie Massaker Katastrophe Fußballtragödie Fußballkatastrophe Fanausschreitung

Image number 09550302 date 01 02 2012 Copyright imago Xinhua Fire CAN Be Lakes AT Cairo International Stage ON Feb 1 2012 The Second Half of A Football Match Zamalek SC vs Al  AT Cairo International Stage what cancelled Due to The Riot during Football Match Al Ahly vs Al  in Port Said The Death Toll From A Football Riot in Egypt s Port Said Rose to 73 State TV eien reported ON Wednesday Night Xinhua Ayman Moses Egypt Cairo Football Fire Riot PUBLICATIONxNOTxINxCHN Football Egypt Riots Rioting Randale  x0x premiumd 2012 horizontal Tragedy Massacre Disaster Football tragedy Football disaster Fanausschreitung

2.900 Euro für Familien der bei Krawallen in Kairo Getöteten

via APA

Kairo (APA/Reuters) – Die Familien der bei Zusammenstößen mit der Polizei in Kairo getöteten Fußballfans werden eine Kompensationszahlung erhalten. Diese liegt laut Auskunft der ägyptischen Behörden vom Montag bei 25.000 ägyptischen Pfund (2.866,61 Euro). Laut einem Sprecher des Gesundheitsministeriums wurden am Sonntag offiziell 19 Personen getötet. Diese Zahl stand im Widerspruch zu anderen Angaben.

Die ermittelnde Staatsanwaltschaft sprach von 22 Toten, während die dem Verein Zamalek zugehörige Ultra-Gruppe “White Knights” von “bis jetzt 28 Märtyrern” sprach.

Bei Ausschreitungen rund um ein Zamalek-Spiel im Osten der Hauptstadt Kairo setzte die Polizei Tränengas ein, um die aufgebrachten Fans unter Kontrolle zu bringen. Die Ultras schrieben von “Mord unter Vorsatz”. Auch Zamalek-Präsident Mortada Mansour sprach im ägyptischen Fernsehen von einem geplanten Massaker. Die nationale Meisterschaft ist bis auf Weiteres ausgesetzt.