BIELEFELD, GERMANY - FEBRUARY 09: (L-R) Marcel Hartel, Manuel Prietl and Cebio Soukou of Bielefeld celebrate their teams third goal during the Second Bundesliga match between DSC Arminia Bielefeld and SSV Jahn Regensburg at Schueco Arena on February 09, 2020 in Bielefeld, Germany. (Photo by Thomas F. Starke/Bongarts/Getty Images)

2. Bundesliga: Prietl mit Bielefeld weiter auf Aufstiegskurs, HSV nur Unentschieden

via Sky Sport Austria

ÖFB-Legionär Manuel Prietl hat mit Arminia Bielefeld seine Spitzenposition in der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga ausgebaut.

Während der Tabellenführer am Samstag seine Auswärtspartie beim Tabellenfünften Greuther Fürth mit 4:2 (2:0) gewann, kam der Tabellenzweite Hamburger SV bei Hannover 96 erst durch ein Tor in der Nachspielzeit zu einem 1:1 (0:0).

16-02-deutsche-buli-mit-koeln-bayern

Bielefeld, für das Mittelfeldmann Prietl durchspielte, hat nun drei Punkte Vorsprung auf den HSV und bereits neun Zähler auf den Tabellenvierten 1. FC Heidenheim. Aufseiten des HSV stand Louis Schaub über die gesamte Spielzeit auf dem Platz. ÖFB-Teamstürmer Lukas Hinterseer wurde aus-, Martin Harnik eingewechselt (beide 63.).

Im dritten Samstagsspiel musste Aufsteiger Wehen Wiesbaden von ÖFB-Teamgoalie Heinz Lindner mit 0:1 (0:0) gegen Jahn Regensburg erneut eine Niederlage hinnehmen und steht weiterhin auf dem Abstiegs-Relegationsplatz.

(APA)

Artikelbild: GETTY Images