2:0 in Klagenfurt: SKN bleibt Tabellenführer

via Sky Sport Austria

Spitzenreiter St. Pölten führt die Fußball-Erste-Liga nach der 33. Runde dank eines 2:0-Auswärtsieges gegen Austria Klagenfurt weiter drei Zähler vor dem einzig verbliebenen Titelkonkurrenten LASK an.

 

Daxbacher: “War ein Arbeitssieg”

 

Der Tabellenführer tat sich von Beginn an schwer. Das Team von Karl Daxbacher fand gegen die robusten Klagenfurter nicht zu seinem Spiel. Aus den vielen Standardsituationen resultierte zunächst keine Gefahr. So bedurfte es der Mithilfe der Austria. Florian Neuhold foulte den angreifenden Bernd Gschweidl, Schiedsrichter Heiss entschied zurecht auf Strafstoß. Daniel Segovia verwandelte bereits seinen fünften Strafstoß in dieser Saison, insgesamt war es bereits der 17. Saisontreffer des Spaniers.

Nach der Pause sorgte Gschweidl mit seinem Premierentor aus spitzem Winkel für eine rasche Vorentscheidung (52.). Danach beschränkte man sich auf Seiten der Niederösterreicher auf Kontrolle gegen harmlose Klagenfurter.

 

starter-sport-beitrag

 

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel

  • Spielplan

  • Tabelle