RIO DE JANEIRO, BRAZIL - JULY 13: A dejected Lionel Messi of Argentina reacts after being defeated by Germany 1-0 in extra time during the 2014 FIFA World Cup Brazil Final match between Germany and Argentina at Maracana on July 13, 2014 in Rio de Janeiro, Brazil.  (Photo by Matthias Hangst/Getty Images)

21 Monate Haft auf Bewährung für Messi wegen Steuervergehen

via Sky Sport Austria
Barcelona (APA/Reuters/AFP) – Weltfußballer Lionel Messi ist am Mittwoch von einem Gericht in Barcelona wegen Steuerhinterziehung zu einer Haftstrafe von 21 Monaten verurteilt worden. Laut spanischem Recht kann bei einem unbescholtenen Bürger wie Messi eine Haftdauer von unter zwei Jahren auf Bewährung ausgesetzt werden, daher ist es unwahrscheinlich, dass der argentinische Star des FC Barcelona hinter Gitter muss.

Auch Messis Vater Jorge wurde zu 21 Monaten verurteilt und muss 1,5 Millionen Euro Strafe zahlen. Messi junior erhielt eine Pönale von rund zwei Millionen Euro. Beiden wurden Steuervergehen in drei Fällen zur Last gelegt. Gegen das Urteil kann vor dem spanischen Höchstgericht Berufung eingelegt werden.

Bild: GettyImages