PARIS, FRANCE - NOVEMBER 02: Novak Djokovic of Serbia celebrates winning his Quarter Final match against Marin Cilic of Croatia on Day 5 of the Rolex Paris Masters on November 2, 2018 in Paris, France. (Photo by Justin Setterfield/Getty Images)

21. Sieg in Serie: Djokovic steht im Paris-Halbfinale

via Sky Sport Austria

Paris (APA) – Novak Djokovic hat am Freitagabend eine Serie fortgesetzt, eine weitere aber wurde beendet: Der zuletzt fast unbezwingbar scheinende Wimbledon- und US-Open-Sieger rang den Kroaten Marin Cilic im Viertelfinale des Masters-1000-Turniers in Paris-Bercy mit 4:6,6:2,6:3 nieder. Djokovic hat damit den 21. Erfolg en suite gefeiert, aber nach 30:0-Sätzen in Folge den ersten Satzverlust kassiert.

Die Niederlage von Cilic ist auch für Dominic Thiem interessant: Sollte der 25-jährige Niederösterreicher am Samstag (14.00 Uhr/live Sky) mit einem Sieg über Karen Chatschanow ins Endspiel einziehen, dann würde er den Kroaten im Race und auch im ATP-Ranking überholen und jeweils auf Platz sieben vorstoßen.

Djokovic trifft im Semifinale auf den Sieger des letzten Viertelfinales zwischen Roger Federer (SUI-3) und Kei Nishikori (JPN-10/beginnt demnächst). Verliert Nishikori, ist Thiem fix beim Masters in London.

Sportnachrichten rund um die Uhr

Video enthält Produktplatzierungen

Artikelbild: Getty