255 km/h! Italiener Origone bricht Ski-Speed-Rekord

via Sky Sport Austria
Paris (APA) – Die Italiener Ivan Origone und Valentina Greggio haben am Samstag beim Speed Masters in Vars neue Ski-Geschwindigkeitsweltrekorde aufgestellt. Origone verbesserte die Bestmarke seines Bruders Simone aus dem Vorjahr um mehr als zwei Kilometer pro Stunde auf 254,958 km/h. Greggio schraubte die Frauen-Bestmarke der Schwedin Sanna Tridstrand (242,590) auf 247,083.

Der Steirer Klaus Schrottshammer fuhr indes neuen österreichischen Rekord von 248,447 km/h. Der 36-Jährige war damit etwas schneller als der Tiroler Harry Egger beim Weltrekord von 248,100 vor 17 Jahren in Les Arcs. Seine eigene Bestmarke aus dem Vorjahr überbot der Bad Mitterndorfer gleich um 4,5 km/h. Der 27-jährige Salzburger Manuel Kramer fuhr 246,914.

Beitragsbild: Screenshot Video