3:0 beim FAC: St. Pölten stolpert nicht

via Sky Sport Austria

In Wien-Floridsdorf sah St. Pöltens Petrovic wegen einer Notbremse bereits nach 19 Sekunden die Rote Karte. FAC-Stürmer Maximilian Entrup lief alleine Richtung Tor, Petrovic zog ihn von hinten am Trikot zurück. Es handelte sich um den schnellsten Platzverweis in der Geschichte des österreichischen Profi-Fußballs.

 

 

Die Wiener konnten allerdings wenig mit der Überzahl anfangen, die ihnen zwar auch die optische Überlegenheit, aber kein Glück im Abschluss bescherte. In der 40. Minute wurde vielmehr FAC-Torhüter Martin Fraisl nach einem Foul an Cheikhou Dieng vom Platz gestellt, damit war die numerische Gleichheit wieder hergestellt. Nach der Pause brachte Manuel Hartl die Niederösterreicher per Kopf mit seinem elften Saisontor in Führung, Daniel Segovia (76.) und Dieng (83.) sorgten für die Entscheidung.

 

 

starter-sport-beitrag

 

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel

  • Spielplan

  • Tabelle