Video enthält Produktplatzierungen

4:1-Heimsieg von Innsbruck gegen Dornbirn

via Sky Sport Austria

Der HC Innsbruck hat nach der Länderspielpause in die Erfolgsspur zurückgefunden. Die Tiroler besiegten Dornbirn am Donnerstag in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) vor Heimpublikum klar mit 4:1. Durch den Erfolg im West-Duell verbesserten sich die Innsbrucker zumindest vorübergehend auf den vierten Tabellenplatz. Die Vorarlberger sind vor den Freitagspielen weiterhin Zehnter.

Rob Pallin im Interview

Video enthält Produktplatzierungen

Rick Nasheim im Interview

Video enthält Produktplatzierungen

Nach drei Niederlagen in Serie sorgten Tore von Ondrej Sedivy (4./PP), Hunter Bishop (33.), Liga-Topscorer Andrew Yogan (39.) und Morten Poulsen (51.) für den Innsbrucker Heimsieg. Dornbirn gelang durch Matthew Fraser (49./PP) nur das zwischenzeitliche 1:3.

Video enthält Produktplatzierungen
Video enthält Produktplatzierungen

Die Tore im Video:

Video enthält Produktplatzierungen
Video enthält Produktplatzierungen
Video enthält Produktplatzierungen
Video enthält Produktplatzierungen
Video enthält Produktplatzierungen

HC TWK Innsbruck – Dornbirner EC 4:1 (1:0,2:0,1:1). Innsbruck, 1.800.

Tore: Sedivy (4./PP), Bishop (33.), Yogan (39.), Poulsen (51.) bzw. Fraser (49./PP)

Strafminuten: 8 bzw. 12.