Ajax's Dutch defender Matthijs de Ligt celebrates at the end of the UEFA Champions League round of 16 second leg football match between Real Madrid CF and Ajax at the Santiago Bernabeu stadium in Madrid on March 5, 2019. (Photo by GABRIEL BOUYS / AFP)        (Photo credit should read GABRIEL BOUYS/AFP/Getty Images)

80 Millionen! Einigung im Poker um de Ligt?

via Sky Sport Austria

Kapitän Matthijs de Ligt köpfte Ajax Amsterdam im Viertelfinal-Rückspiel bei Juventus Turin (2:1) ins Halbfinale der Königsklasse. Dank de Ligt steht Ajax das erste Mal seit 22 Jahren wieder im Semifinale der Champions League.

Mit seinen erst 19 Jahren stellt de Ligt immer wieder seine fußballerischen sowie Anführer-Qualitäten unter Beweis und das bleibt auch zahlreichen europäischen Top-Klubs nicht verborgen. Unter anderem buhlten zuletzt der FC Bayern und Juventus um die Verpflichtung des Youngsters.

Nun soll aber eine Entscheidung gefallen sein! Laut ESPN hat sich der FC Barcelona die Dienste des jungen Niederländers gesichert. Der Abschluss des Vertrags soll demnach kurz bevorstehen, beide Parteien sollen sich auf eine Ablösesumme von 80 Millionen Euro geeinigt haben. Der FC Bayern scheint den Poker um de Ligt damit verloren zu haben. Die Katalanen haben sich wohl nach der Verpflichtung von Frenkie de Jong den nächsten Ajax-Star geschnappt.

20-04-skybuliat

Artikelbild: Getty

Quelle: skysport.de