Football - 2019 / 2020 Premier League - Liverpool vs. AFC Bournemouth Liverpool s Mohamed Salahis tackled by Bournemouth s Charlie Daniels, at Anfield. COLORSPORT/TERRY DONNELLY PUBLICATIONxNOTxINxUK

92 Spiele in fünf Wochen? Neue Pläne für Fortsetzung der Premier League

via Sky Sport Austria

Die Vereine der Premier League haben gestern in einer Videokonferenz über mögliche Szenarien einer Liga-Fortsetzung diskutiert.

Aufgrund der weiterhin prekären Situation in Großbritannien (alleine am gestrigen Tag gab es über 800 neue Todesfälle und rund 5600 Neuinfektionen) verlängert die Regierung die laufenden Maßnahmen bis 7. Mai.

Laut Sky Sports können demnach die Teams der Premier League frühestens nach einer Lockerung mit dem Training beginnen. Doch auch dann nur unter besonderen Bedingungen: So sollen die Spieler Zwischenabstände einhalten müssen und schon in Trainingsbekleidung anreisen anstatt die Kabinen zu nutzen.

Corona-Erkrankung? De Bruyne auf dem Weg der Besserung

Möglicher Stichtag für das erste Spiel nach der Unterbrechung ist derzeit der 8. Juni, aber auch eine Fortsetzung mit Nachträgen im Juli oder August ist für die Teams denkbar. Ein weiterer Plan sieht vor, dass alle 92 ausstehenden Spiele innerhalb von fünf Wochen nachgeholt werden.

CL-Finale erst Ende August?

Ähnlich wie in Österreich sollen die Matches ohne Zuschauer stattfinden. Alle Anwesenden, darunter Spieler und Trainer, müssen sich davor einem Test unterziehen. Bereits am 1. Mai wollen die PL-Teams in einer weiteren Konferenz die Situation neu beurteilen.

Die UEFA hoffft mittlerweile darauf, dass sämtliche nationale Bewerbe bis Ende August beendet werden können. Den Abschluss dieser Sasion könnte das CL-Finale darstellen: Ob das Endspiel am 29. Augist stattfinden wird, soll nächste Woche geklärt werden.

UEFA will am Dienstag über Abschluss der nationalen Bewerbe entscheiden

once-upon-a-time-in-hollywood

Beitragsbild: Imago.