JETZT im LIVESTREAM: Die Wahl zum Ballon d’Or 2017

via Sky Sport Austria

Wer gewinnt den Ballon d’Or 2017? Wie schon bei der offiziellen Weltfußballer-Wahl der FIFA geht Cristiano Ronaldo von Real Madrid als großer Favorit ins Rennen. Doch der Sieg ist nicht sicher – auch Lionel Messi vom FC Barcelona darf sich Chancen ausrechnen.

Insgesamt 30 Spieler dürfen sich auf den von France Football verliehenen Preis Hoffnungen machen. Realistische Chancen dürften aber nur Messi und Ronaldo haben. Seitdem Kaka die Auszeichnung 2007 erhielt, hat das Duo die Trophäe jedes Jahr gewonnen. Messi war bislang fünfmal siegreich, CR7 viermal. Außenseiterchancen werden höchstens Neymar von Paris St. Germain eingeräumt.

Fünfter Titel: Cristiano Ronaldo gewinnt den Ballon d’Or 2017

Der LIVESTREAM

Video enthält Produktplatzierungen

Die Platzierungen:

1. Cristiano Ronaldo (Portugal/Real Madrid)

2. Lionel Messi (Argentinien/FC Barcelona)

3. Neymar (Brasilien/PSG)

4. Gianluigi Buffon (Italien/Juventus)
5. Luka Modric (Kroatien/Real Madrid)
6. Sergio Ramos (Spanien/Real Madrid)
7. Kylian Mbappe (Frankreich/PSG)
8. N´Golo Kanté (Frankreich/Chelsea)
9. Robert Lewandowski (Polen/Bayern)
10. Harry Kane (England/Tottenham)
11. Edinson Cavani (Uruguay/PSG)
12. Isco (Spanien/Real Madrid)
13. Luis Suarez (Uruguay/Fc Barcelona)
14. Kevin De Bruyne (Belgien/Manchester City
15. Paolo Dybala (Argentinien/Juve)
16. Marcelo (Brasilien/Real)
17. Toni Kroos
18. Antoine Griezmann (Frankreich/Atletico)
19. Eden Hazard (Belgien/Chelsea)
20. David de Gea (Spanien/Man Utd)
21. Leonardo Bonucci (Italien/Milan) und Pierre-Emerick Aubameyang (Gabun/BVB)
23. Sadio Mane (Senegal/Liverpool)
24. Falcao (Kolumbien/Monaco)
25. Karim Benzema (Frankreich/Real)
26. Jan Oblak (Slowenien/Atletico)
27. Mats Hummels
29. Dries Mertens (Belgien/Napoli) und Philippe Coutinho (Brasilien/Liverpool)