WELS,AUSTRIA,31.MAY.16 - BASKETBALL - ABL, Admiral Basketball League, play off, final, WBC Wels vs Gunners Oberwart. Image shows trophies. Photo: GEPA pictures/ Florian Ertl

ABL: Alle Teams erhalten die Spiellizenz 2016/2017 – einige Teams bekommen Auflagen

via Sky Sport Austria

Nach der schwierigen Saison 2015/2016 mit dem bedauerlichen Konkurs des Meisters magnofit Güssing Knights und dem damit verbundenen Lizenzentzug, hat der Lizenzausschuss der ADMIRAL Basketball Bundesliga ein wesentlich strengeres Prüfverfahren als in den Vorjahren durchgeführt, um vor allem die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Klubs und eine nachhaltige Sicherung des Spielbetriebes an den Spielorten der ABL für die bevorstehende Spielsaison sicherzustellen. Als positives Ergebnis konnte – auch nach Anhörung der Vertreter einzelner Klubs – allen neun Klubs der ABL die Lizenz zur Teilnahme an der kommenden Spielsaison erteilt
werden. Einigen Klubs wurden allerdings Auflagen erteilt, die im Wesentlichen auf die Anzahl der zum Spielbetrieb angemeldeten Ausländer, sowie auf die Verbesserung der Infrastruktur an den Spielorten Bezug nehmen. Mit den Auflagen soll nicht zuletzt ein Impuls gesetzt werden vermehrt inländische Spieler zu beschäftigen und im Spielbetrieb auch einzusetzen, um so den aufstrebenden österreichischen Basketballsport weiter zu fördern. Alle betroffenen Vereine haben die Möglichkeit, innerhalb von 7 Tagen gegen die ausgesprochenen Auflagen Einspruch zu erheben.

 

Quelle: ABL

Artikelbild: Gepa