Abschied: Iker Casillas verlässt Real Madrid

via Sky Sport Austria

Iker Casillas verlässt Real Madrid. Nach über 25 Jahren bei den “Königlichen”, verlässt Casillas den Verein nun Richtung Portugal. Gestern wurde bekanntgegeben, dass Caillas beim FC Porto unterschrieben hat. Der 34-jährige Torhüter gilt als Legende in Madrid.

Bei einer emotionalen Pressekonferenz erinnert sich Casillas zurück an seine Zeit in Madrid: “Erinnert euch an mich als eine gute Person. Egal wo ich spielen werde, ich werde immer “Hala Madrid” rufen. Der Klub hat mir beigebracht ein Sportsmann zu werden, ich habe hier so viel gelernt. Ich wurde bei Real immer unterstützt und möchte mich vor allem auch bei meiner Familie und meinen Eltern bedanken.”

Auch den Madrid-Fans gibt er noch eine Botschaft mit: “Danke an alle Fans für die Unterstützung, ihr habt mir bei allen den Erfolgen geholfen. Aber auch in den schlechten Zeiten seit ihr hinter mir gestanden. Ich möchte nicht als guter oder schlechter Torhüter in Erinnerung bleiben, sondern als guter Mensch mit all meinen Fehlern.”

Eine Rückkehr zum Verein schließt er aber nicht aus: “Ich bin mir sicher, dass wir uns wieder sehen. Danke, Danke an alle hier!”