RIED,AUSTRIA,11.MAY.21 - SOCCER - tipico Bundesliga, qualification group, SV Ried vs FC Admira Wacker Moedling. Image shows Andreas Leitner (Admira). Photo: GEPA pictures/ Christian Moser

Admira-Bollwerk und Vater-Sohn-Duell: Die Fakten zur 31. Runde der Qualigruppe

via Sky Sport Austria

In den Fakten zur 31. Runde präsentieren wir Euch kurz und knapp das Wichtigste, das ihr zu den drei Duellen der Qualifikationsgruppe am Samstag wissen müsst.

Alle Spiele ab 16 Uhr live und exklusiv auf Sky – mit dem Sky X Traumpass kannst du die Partien live streamen!

Austria Wien – SKN St. Pölten

  • Austria Wien ist gegen St. Pölten seit drei Bundesligaspielen ungeschlagen (zwei Siege, ein Remis). Die Veilchen verloren nur eines ihrer letzten elf Ligaspiele gegen den SKN.
  • Der SKN St. Pölten ist seit vier Auswärtsspielen in der Liga gegen die Austria ungeschlagen (ein Sieg, drei Remis) –  das ist zugleich SKN-Ligarekord gegen einen Konkurrenten.
  • Der SKN ist seit zwölf Bundesligaspielen sieglos und gewann nur eines der vergangenen 20 Ligaspiele – am 20.Februar 2021 bei der WSG Tirol (1:0).
sa-21-11-tipico-buli-mit-rbs-stu
  • Patrick Wimmer steht vor seinem 50. Ligaeinsatz – alle für den FK Austria Wien. In seinen sechs Duellen gegen den SKN blieb er bislang allerdings ohne direkte Torbeteiligung.
  • Christoph Monschein erzielte gegen den SKN sieben Liga-Treffer – persönlicher Rekord! Sein Tor gegen St. Pölten am 28. Februar war auch sein bislang letzter Treffer in der Bundesliga.

TSV Hartberg – Admira

  • Der TSV Hartberg gewann gegen die Admira sechs Bundesligaspiele in Folge –  das bedeutet Hartberger Vereinsrekord!
  • Heimstarke Hartberger: Die Schopp-Elf ist seit acht Heimspielen der Profertil Arena ungeschlagen.
sa-21-11-tipico-buli-mit-rbs-stu
  • Die Admira ist seit drei Spielen unbesiegt und blieb in diesen drei Partien auch ohne Gegentor.
  • Admira-Trainer Klaus Schmidt blieb damit in seiner 2. Amtszeit in seinen ersten drei Spielen ohne Gegentor, das gelang auf der Admira-Bank sonst nur Ernst Baumeister in seiner 1. Amtszeit im Frühjahr 2006.
  • Dario Tadic’ sechs Tore gegen die Admira sind Hartbergs Höchstwert gegen ein Team, ebenso seine acht direkten Torbeteiligungen gegen die Südstädter.

SCR Altach – SV Ried

  • Der SCR Altach ist gegen Ried seit drei Bundesligaspielen unbesiegt. Sollte die SV Ried auch in Runde 31 gegen Altach nicht gewinnen, hätten die Innviertler erstmals keines von vier Saisonspielen gegen Altach gewonnen.
  • Vater gegen Sohn: Damir Canadi trainiert Altach, Sohnemann Marcel spielt bei Ried. Diese Konstellation gab es zuletzt im August 2015 bei Admira-Mattersburg (Toni Vastic spielte bei der Admira, Vater Ivicatrainierte Mattersburg).
sa-21-11-tipico-buli-mit-rbs-stu
  • Die SV Ried fixierte in der 30. Runde den Klassenerhalt. Ried verlor als einziges Team noch kein Spiel in der Qualifikationsgruppe (drei Siege, fünf Remis).
  • Rieds Marco Grüll erzielte vier Tore in den Spielen der Qualifikationsgruppe –Höchstwert! Der zukünfitge Rapid-Profi hält aktuell bei zehn Saisontoren, was im Ried-Dress zuletzt Denis Thomalla 2014/15 gelungen war.

Fredl tippt die 31. Runde der Tipico Bundesliga 2020/21

Bild: GEPA