MARIA ENZERSDORF,AUSTRIA,07.NOV.15 - SOCCER - tipico Bundesliga, FC Admira Wacker Moedling vs SCR Altach. Image shows Srdan Spiridonovic (Admira) and Patrick Salomon (Altach). Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

Admira-Coach Baumeister: “Sind unserem Ziel näher gekommen”

via Sky Sport Austria
  • Christoph Schösswendter: “Wir müssen mit dem Punkt zufrieden sein”
  • Damir Canadi: “Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung heute”
  • Alfred Tatar: “Das war ein Schritt vorwärts für Altach”

Der FC Admira Wacker Mödling spielt 1:1 (0:1) gegen den SCR Altach. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria.

FC Admira Wacker Mödling – SCR Altach 1:1 (0:1)

Schiedsrichter: Harald Lechner

():

…über das Spiel: „Wir sind einem Rückstand hinterhergelaufen und müssen mit dem Punkt zufrieden sein. Aber die Altacher hatten auch nicht ihren besten Tag und es wäre sicher mehr möglich gewesen. Ich bin nicht zufrieden, aber ich ärgere mich auch nicht, wir hätten genauso gut verlieren können, wenn es blöd läuft.“

():

…über das Spiel: „Es war kein Leckerbissen, es hat schon schönere Spiele in der Südstadt gegeben. Aber der Boden ist auch nicht der Beste zum Fußball spielen momentan, aber das soll keine Ausrede sein. Wir haben alles gegeben heute, die Leidenschaft war da und mit ein bisschen Glück hätten wir vielleicht trotzdem drei Punkte holen können.“

(Trainer ):

…über das Spiel: „Man kann mit dem Punkt leben, das ist schon in Ordnung. Wir sind nach wie vor unserem Ziel näher gekommen, wir haben sogar einen Punkt gutgemacht auf Ried.“

(Trainer ):

…über den Elfmeter gegen sein Team: „Für mich war das kein Elfmeter, der Verteidiger macht die Bewegung hin zum Spieler, aber der Stürmer will den Elfmeter natürlich haben und hat ihn auch bekommen. Fußball ist auch ein gewisser Kontaktsport, das war wenn dann nur eine sehr leichte Berührung. Aber leider ist es so entschieden worden.“

…über das Spiel: „Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung heute. Das war das dritte schwierige Spiel in dieser Woche mit Salzburg, Austria Wien und heute der Admira. Es ist sehr viel auf dem Spiel gestanden, aber wir haben eine sehr ordentliche Leistung abgeliefert, vor allem in der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit haben wir das Umschaltspiel nicht gut umgesetzt, da hätten wir das 2:0 nachlegen können. Deswegen müssen wir mit dem 1:1 zufrieden sein, das war das Minimalziel und das haben wir erreicht.“

(Sky Experte):

…über den Elfmeter für die Admira: „Für mich war das kein Elfmeter. Es kam vielleicht zu einer ganz leichten Berührung, aber das hat nichts mit diesem Umfaller zu tun. Das war für mich ganz klar kein Elfmeter.“

(Sky Experte):

…über den Elfmeter für die Admira: „Wenn wir die Probleme, die Damir Canadi in der Vergangenheit mit den Schiedsrichtern hatte, bedenken und heute diesen Elfmeter sehen, der kein Strafstoß war, dann werden die Verschwörungstheorien neue Nahrung erhalten.“

…über Altach: Sie haben heute ein anderes Gesicht gezeigt als in den Auswärtspartien davor, man hat durchaus drei Punkte in Griffweite gehabt, durch diesen Elfmeter ist es nur einer geworden. Aber das war ein Schritt vorwärts was die Auswärtsperformance betrifft.“