Video enthält Produktplatzierungen

Admira-Präsident Thonhauser: “Weg mit Magath wird erfolgreich sein”

via Sky Sport Austria

Schlusslicht Admira hofft im letzten Spiel des Jahres gegen den SK Rapid Wien (JETZT live und exklusiv auf Sky Sport Austria 3 – Streame das Spiel mit Sky X) auf ein Erfolgserlebnis. Vor dem Match sprach Vereinspräsident Philip Thonhauser über die Situation des Vereins und die geplanten Personalentscheidungen.

Für Thonhauser ist ein Abschied des “Head of Global Soccer” Felix Magath überhaupt kein Thema: “Diese Frage stellt sich für uns nicht nicht, ob’s weiter geht mit ihm oder nicht. Es geht rein um die Frage, wie wir die Visionen umsetzen, die Pläne nochmal überarbeiten, anschauen, wo wir stehen und da die richtigen Schlüsse daraus ziehen.”

Der Vereinspräsident der Admira ist demnach weiterhin überzeugt, “dass der Weg, der von Felix Magath eingeschlagen wird, erfolgreich sein wird.” Ebenso sicher sei auch ein Verbleib von Trainer Damir Buric: “Der ist gesichert, da gibt es überhaupt keine Diskussion.”

sa-21-11-tipico-buli-mit-rbs-stu

Zu einer weiteren Personalie wollte hielt sich Thinhauser zurück: Routinier Stefan Maierhofer, der in den letzten drei Runden nicht zum Einsatz kam: “Das ist eine rein sportliche Entscheidung, die der Trainer zu treffen hat. Das ist diese Woche so und kann dann bald wieder anders sein.”

Stark angefangen, stark nachgelassen: Rapid schleppt sich in die Winterpause