Video enthält Produktplatzierungen

Admira-Torschütze Pusch: “Mental waren wir von der ersten Minute da”

via Sky Sport Austria

Die Admira gibt nach dem 2:1-Auswärtserfolg beim SV Mattersburg die “Rote Laterne” ab (Spielbericht + VIDEO-Highlights). Die Südstädter haben nun einen Zwei-Punkte-Polster und können optimistisch in die letzten beiden Spiele gehen.

Admira-Torschütze Kolja Putsch hat sich unmittelbar nach dem Sieg den Sky-Mikrofonen gestellt. Mit der ersten Hälfte seiner Mannschaft war der Deutsche nicht zufrieden. “In der ersten Halbzeit kam nicht viel von uns”, sagte der Stürmer.

“In der Halbzeit haben wir unsere Fehler analysiert und sind dann sehr stark aus der Halbzeit rausgekommen”, meinte Pusch. In der Tat kam der FC Flyeralarm Admira bärenstark aus der Kabine und schockte das Heimteam. “Wir haben taktisch was verändert und den Gegner besser bespielt”, sagte ein glücklicher Pusch und fügte an: “Mental waren wir von der ersten Minute da.”