ALTACH,AUSTRIA,14.OCT.17 - SOCCER - tipico Bundesliga, SCR Altach vs FC Admira Wacker Moedling. Image shows Markus Wostny, Markus Lackner (Admira) and Christian Gebauer (Altach). Keywords:  goal Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Alle Spiele, alle Tore der 11. Runde der tipico Bundesliga

via Sky Sport Austria

LASK – FC Red Bull Salzburg 1:3

Mit einem 3:1-(1:1)-Sieg hat Meister Salzburg am Samstag die stolze Heimserie von Aufsteiger LASK beendet. Im Auftaktspiel der elften Runde der Fußball-Bundesliga bescherte ein Doppelpack von Munas Dabbur innerhalb von fünf Minuten (74., 78.) den “Bullen” einen letztlich verdienten zweiten Sieg en suite, mit dem man Sturm Graz zumindest bis zum Sonntag an der Tabellenspitze ablöste. Alle Infos HIER.

Video enthält Produktplatzierungen

SCR Altach – FC Admira 2:2

Der FC Admira hat in der Fußball-Bundesliga den Sprung auf Platz vier verpasst. Die Niederösterreicher mussten sich am Samstag nach einer 2:0-Führung beim SCR Altach mit einem 2:2 begnügen. Die Niederösterreicher bauten aber immerhin ihre ungeschlagene Serie auf fünf Partien aus und rückten bis auf einen Punkt an die Austria heran. Alle Infos HIER.

Video enthält Produktplatzierungen

Wolfsberger AC – SV Mattersburg 2:2

Dank eines Doppelpacks von Nedeljko Malic (48., 56.) hat Nachzügler Mattersburg am Samstag in der elften Runde der Fußball-Bundesliga einen Punkt aus Wolfsberg entführt. Der WAC, der durch Issiaka Ouedraogo (26.) und Bernd Gschweidl (52.) zweimal führte, verabsäumte es hingegen, mit dem 2:2 (1:0), in der Tabelle vorbei an Altach und dem LASK auf Platz sechs vorzustoßen. Alle Infos HIER.

Video enthält Produktplatzierungen

SK Rapid Wien – SKN St. Pölten 1:0

Rapid hat seinen Aufwärtstrend in der Fußball-Bundesliga prolongiert. Die Wiener feierten am Samstag vor 24.200 Zuschauern im Allianz Stadion gegen den SKN St. Pölten einen 1:0-(1:0)-Heimsieg und schoben sich zumindest bis Sonntag vor die Austria auf Tabellenplatz drei. St. Pölten ist weiter Letzter. Für Grün-Weiß war es das sechste Bundesliga-Match in Serie ohne Niederlage. Alle Infos HIER.

Video enthält Produktplatzierungen

SK Sturm Graz – FK Austria Wien 3:0

Im abschließenden Schlager der 11. Runde der Fußball-Bundesliga hat Sturm Graz mit einem 3:0-(2:0)-Heimsieg über die Austria die Tabellenführung souverän verteidigt. Deni Alar machte dabei mit einem Doppelpack (27., 56.) einen vergebenen Elfer (21.) vergessen, Austria-Innenverteidiger Mohammed Kadiri schoss das dritte Tor der Grazer (30.), die weiterhin einen Punkt vor Meister Salzburg liegen.

Video enthält Produktplatzierungen

Beitragsbild: GEPA