Video enthält Produktplatzierungen

Altach-Sportdirektor Möckel: “Es ist wie verhext”

via Sky Sport Austria

Der SCR Altach fällt nach einer deutlichen 0:4-Niederlage gegen den SKN St. Pölten ans Tabellenende zurück. Auch Sportdirektor Christian Möckel konnte nach Schlusspfiff seinen Frust nur schwer verbergen.

“Ich kann’s nicht greifen, kann’s nicht verstehen. Das ist Angsthasenfußball, da ist keine Überzeugung”, reagierte der Funktionär enttäuscht auf die klare Pleite.

Altach nach Heimdebakel gegen St. Pölten Letzter

Bis zur Winterpause wollen die Vorarlberger nun die Situation bestmöglich in den Griff kriegen: “Wir müssen schauen, dass wir vernünftig in die Winterpause kommen und uns dann neu aufstellen.”

Zudem nimmt Möckel nicht nur Trainer Alex Pastoor, sondern die gesamte Mannschaft in die Pflicht: “Dass gerade die erfahrenen Spieler wegbrechen, gibt einem zu denken. Die Mannschaft schafft es nicht, das vorgegebene auf den Platz zu bringen. Es ist wie verhext.”

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat