Video enthält Produktplatzierungen

Altach-Sportdirektor Möckel über möglichen Sam-Verbleib: “Sind in guten Gesprächen”

via Sky Sport Austria

Der SCR Altach will den FK Austria Wien erneut düpieren. Gelingt den in der Qualifikationsgruppe nach wie vor ungeschlagenen Vorarlbergern  (ab 19:30 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Austria 2 HD – streame das Spiel mit Sky X) ein Heimsieg über die Wiener, winkt das Heimrecht im Play-off-Halbfinale am 8. Juli.

Altach-Sportdirektor Christian Möckel hat sich vor dem Duell gegen die Wiener Austria den Sky-Mikrofonen gestellt. Grundsätzlich ist der Deutsche mit der Saison der Vorarlberger zufrieden, sieht aber noch Verbesserungspotential. “Wir haben uns schon mehr erhofft, die fünf Unentschieden bringen dich nicht weiter”, sagte Möckel und ergänzte: “Wir hätten gerne einen oder zwei Siege mehr gehabt.”

“In guten Gesprächen” mit Sam

In der anstehenden Transferphase will sich der SCR Altach definitiv verstärken. “Wir werden im Sommer auf jeden Fall nachbessern”, sagte der 47-Jährige und legte sich dabei nicht auf eine bestimmte Position fest: “Grundsätzlich hinterfragen wir jede Position.”

Unklar ist weiterhin die Personalie Sidney Sam. Zum Topspieler der Altacher “kann man definitiv noch nichts sagen”, Möckel würde den Deutschen aber gerne im Ländle halten: “Wir sind in guten Gesprächen. Er hat eine Familie im Hintergrund, die er gerne bei sich hätte.” Geduld ist die Devise beim Ausnahmespieler. “Er wird noch abwarten, wie unsere Saison ausgeht”, sagte der SCR-Sportdirektor.

Fix ist derweil der Abschied von Christian Gebauer. Der Leistungsträger wird die Vorarlberger wohl Richtung Deutschland verlassen. “Es ist nicht meine Aufgabe, das zu verkünden”, meinte Möckel und ergänzte: “Er hat einen auslaufenden Vertrag. Er muss das selbst verkünden.”

Gebauer offenbar vor Wechsel in die Deutsche Bundesliga

 

s0-05-07-gp-von-oesterreich