STUTTGART, GERMANY - JUNE 07:  Coach Pellegrino Matarazzo of VfB Stuttgart gestures during the Second Bundesliga match between VfB Stuttgart and VfL Osnabrück at Mercedes-Benz Arena on June 7, 2020 in Stuttgart, Germany.  (Photo by Pool/Tom Weller/Pool via Getty Images)

Angelt sich der VfB Stuttgart einen Ex-BVB-Star?

via Sky Sport Austria

Setzt VfB-Coach Pellegrino Matarazzo bald auf ein griechisches Duo in der Innenverteidigung? Der VfB Stuttgart hat offenbar ein Auge auf Sokratis vom FC Arsenal geworfen. Das vermeldet der Independent.

Bereits gestern gab der VfB die Verpflichtung von Innenverteidiger Konstantinos Mavropanos bekannt. Sokratis könnte gemeinsam mit seinem Landsmann die Innenverteidigung der Schwaben verstärken. In der Bundesliga hatte Sokratis bereits für Werder Bremen und den BVB gespielt, 2018 war er in die Premier League zu den Gunners gewechselt.

17-07-skypl-west-ham-watford

Den Transfer könnte Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat eintüten: 2018 hatte er nämlich als damaliger Leiter der Arsenal-Scoutingabteilung Sokratis vom BVB zu Arsenal geholt.

Unter Arsenal-Coach Mikel Arteta hat der Grieche keinen guten Stand, sitzt meistens nur auf der Bank. Mit seiner Reservistenrolle will sich Sokratis nicht zufrieden geben. “Ich weiß es nicht. Ich habe noch ein Jahr Vertrag. Aber ich bin niemand, der seinen Kontrakt aussitzt”, hatte er im Frühjahr auf die Frage geantwortet, ob er in der nächsten Saison noch bei den Gunners spielt. Dabei sei der bestehende “Vertrag egal, wenn ich nicht spiele oder der Trainer mich nicht mag”.

Sein Vertrag bei Arsenal läuft 2021 aus.

19-07-skypl-sonntag-mit-tottenham-leicester

Bild: Getty Images