MOSCOW,RUSSIA,16.JUN.18 - SOCCER - FIFA World Cup 2018, international match, group stage, Argentina vs Iceland. Image shows Lionel Messi (ARG). Photo: GEPA pictures/ Sputnik/ Anton Denisov - ATTENTION - COPYRIGHT FOR AUSTRIAN CLIENTS ONLY

Argentinien weiter ohne Superstar Messi

via Sky Sport Austria

Buenos Aires (APA/dpa) – Argentinien tritt zu den nächsten Länderspielen gegen Irak und Erzrivale Brasilien erneut ohne Superstar Lionel Messi an. Interimstrainer Lionel Scaloni berief für die beiden Freundschaftsspiele in Saudi-Arabien praktisch denselben Kader wie zuletzt beim 3:0 gegen die USA und 0:0 gegen Kolumbien.

Neben Messi fehlen im Aufgebot des zweimaligen Weltmeisters für die Partien gegen Irak (11. Oktober) und Brasilien (16. Oktober) auch die Routiniers Gonzalo Higuain und Sergio Aguero. Coach Scaloni soll die Albiceleste bis zum Jahresende führen. Zu den Kandidaten für seine Nachfolge zählen Medienberichten zufolge Gerardo Martino, der die Nationalmannschaft bereits von 2014 bis 2016 trainierte hatte, und der jüngst als Coach Kolumbiens zurückgetretene Jose Pekerman.

Nach der enttäuschenden WM (Aus im Achtelfinale gegen Frankreich) hatten viele Beobachter mit einem Rücktritt Messis aus dem Nationalteam gerechnet. Dieser steht – zumindest offiziell – bisher aber aus.

Artikelbild: GEPA

alle-sportnews-im-ueberblick