Arnautovic debütiert gegen seinen Ex-Verein

via Sky Sport Austria

Schneverdingen (SID) – Beim Debüt des teuersten österreichischen Fußballers aller Zeiten, Marko Arnautovic,  hat der englische Erstligist West Ham United gegen den Fußball-Bundesligisten Werder Bremen den ersten von zwei Tests mit 0:1 (0:1) verloren. Die zweite Begegnung im Rahmen des Werder-Trainingslagers gegen die Mannschaft von Teammanager Slaven Bilic steigt am Samstag in Lohne.

Beim Gegner aus London saß der erst vor wenigen Tagen zu den Hammers gewechselte Ex-Bremer Marko Arnautovic zunächst nur auf der Bank, wurde aber in der 60. Minute eingewechselt. Der ebenfalls gerade erst von Bayer Leverkusen auf die Insel transferierte Mexikaner Javier Chicharito Hernandez stand nicht einmal im Kader von West Ham.

Vor 3000 Zuschauern im Schneverdinger Osterwald-Stadion erzielte Johannes Eggestein den Siegtreffer für den Bundesligisen, der zwei Wochen vor dem ersten Saison-Pflichtspiel im DFB-Pokal in Offenbach gegen Drittligist Würzburger Kickers eine ansprechende Leistung. Vor allem Innenverteidiger Julian Rieckmann, der am 1. August seinen 17. Geburtstag feiert, empfahl sich für weitere Einsätze. Die beiden Österreicher im Kader der Bremer, Florian Kainz und Zlatko Junuzovic, kamen nicht im Einsatz. Werder-Captain Junuzovic pausiert aufgrund von Achillessehnenproblemen, und wird auch beim morgigen Rückspiel nicht zum Einsatz kommen. Er absolviert ein individuelles, dosiertes Trainingsprogramm.