Arsenal holt in Unterzahl Punkt bei Chelsea

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Der FC Arsenal muss in der englischen Premier League weiter auf einen Befreiungsschlag warten, bewies aber im Londoner Derby beim FC Chelsea große Moral. Die Mannschaft von Teammanager Mikel Arteta rettete in Unterzahl ein 2:2 (0:1), hat aber nur eins der vergangenen acht Ligaspiele gewonnen. In der Tabelle belegen die Gunners Platz zehn.

In London erzielte Jorginho das 1:0 für die Gastgeber in der 28. Minute per Foulelfmeter. Zuvor hatte Mustafi einen verunglückten Rückpass auf Leno gespielt, der von Tammy Abraham erlaufen wurde. David Luiz foulte bei einer anschließenden Rettungsaktion seinen Gegenspieler im Strafraum und sah sogar noch die Rote Karte.

Nach der Pause nutzte Arsenal, das über weite Strecken unterlegen war, dann selbst einen Patzer aus, als Gabriel Martinelli ein 70-Meter-Solo zum 1:1 abschloss. Cesar Azpilicueta (84.) brachte dann die Gastgeber erneut auf die Siegerstraße, ehe Hector Bellerin nur drei Minuten später erneut ausglich.

22-01-skypl-leicester-vs-west-ham

Artikelbild: Getty