Arsenal nach 4:1 gegen ZSKA Moskau mit einem Bein im Halbfinale

via Sky Sport Austria

Der FC Arsenal steht mit einem Bein im Halbfinale der Europa League. Die Engländer gewinnen im Viertelfinal-Hinspiel zuhause gegen ZSKA Moskau klar mit 4:1 (4:1) und schaffen sich damit eine sehr gute Ausgangsposition für das Rückspiel nächsten Donnerstag (ab 20:30 Uhr live und exklusiv auf Sky) in Moskau.

Traumtor von Ramsey zum 3:1

Aaron Ramsey (9., 28.) und Alexandre Lacazette (23./Elfer, 35.) trafen beide im Doppelpack für die “Gunners”. Vor allem das 3:1 von Ramsey, der eine Flanke von Özil mit der Ferse über den herauseilenden ZSKA-Keeper hinweg im Netz versenkte, war sehenswert. Mesut Özil lieferte zwei Assists ab und holte zudem den Elfmeter heraus und war damit an drei Arsenal-Toren direkt beteiligt.

Auch der zwischenzeitliche Ausgleich zum 1:1 durch Aleksandr Golovin (15.) konnte sich durchaus sehen lassen. Der 21-jährige Russe ließ Petr Cech mit einem herrlichen Freistoß über die Mauer keine Chance.

FC Arsenal – ZSKA Moskau 4:1 (4:1)

Tore: 1:0 Ramsey (9.), 1:1 Golowin (15.), 2:1 Lacazette (23., Foulelfmeter), 3:1 Ramsey (28.), 4:1 Lacazette (35.)

Bild: Getty Images