LONDON, ENGLAND - MARCH 07: Mikel Arteta, Manager of Arsenal reacts during the Premier League match between Arsenal FC and West Ham United at Emirates Stadium on March 07, 2020 in London, United Kingdom. (Photo by Harriet Lander/Copa/Getty Images )

Arteta nach Coronavirus-Erkrankung wieder gesund

via Sky Sport Austria

Mikel Arteta, der spanische Trainer des englischen Fußball-Clubs Arsenal, ist nach der Ansteckung mit dem Coronavirus nach eigenen Angaben wieder gesund. Der 37-Jährige war am 12. März positiv getestet worden und hatte sich in Quarantäne begeben. “Ich fühle mich jetzt wirklich gut”, sagte Arteta dem spanischen Sender La Sexta. “Ich glaube, dass ich mich davon erholt habe.”

Es habe “drei oder vier Tage” gedauert, bis er sich besser gefühlt und von den Symptomen erholt habe. Mehrere Arsenal-Profis hatten sich kurz darauf vorsichtshalber in Selbstisolation begeben. Ursprünglich war geplant, dass die Spieler am Dienstag nach zwei Wochen Isolation wieder zum Training erscheinen. Das sagte der Londoner Club jedoch ab.

kombi-sky-startseite

(APA)

Bild: Getty Images