TURIN, ITALY - JULY 29:  Vojnovic Lyanco (L) of Torino FC competes with Henrikh Mkhitaryan of AS Roma during the Serie A match between Torino FC and  AS Roma at Stadio Olimpico di Torino on July 29, 2020 in Turin, Italy.  (Photo by Valerio Pennicino/Getty Images)

AS Rom nach Zittersieg sicher Fünfter – Juventus blamiert sich auf Sardinien

via Sky Sport Austria

Zum Abschluss des 37. Spieltags der Serie A hat der AS Rom einen 3:2-Auswärtssieg beim FC Turin gefeiert, während sich der frischgebackene Meister Juventus Turin bei Cagliari Calcio mit 0:2 geschlagen geben musste.

Für die Römer ging die Partie schlecht los, den Alejandro Berenguer (14.) schoss die Hausherren früh in Führung. Ein Doppelschlag von Edin Dzeko und Chris Smalling (16. bzw. 23.) brachte die Roma wieder auf Kurs. Amadou Diawara (61.) erhöhte in der zweiten Halbzeit per Elfmeter auf 3:1. Wilfried Singo (65.) gelang noch der Anschlusstreffer für den “Toro”. Der AS Rom liegt durch den Dreier vier Punkte vor dem AC Milan und kann bei einem verbleibenden Spiel nicht mehr von Platz fünf und der fixen Europa-League-Teilnhame verdrängt werden.

fr-sa-skycl

Juve verliert

Juventus Turin hat mit Superstar Cristiano Ronaldo in der Startelf am 37. Spieltag überraschend verloren. Der italienische Serienmeister lieferte bei der 0:2-Schlappe auf Sardinien unter dem Strich keine gute Partie ab, auch wenn die Statistiken eindeutig für die “Alte Dame” sprachen.

Der 20-jährige Nachwuchstürmer Luca Galiano erzielte sein erstes Tor in der Serie A und brachte Cagliari Calcio in der 8. Spielminute in Front. Giovanni Simeone, der Sohn von Star-Trainer Diego Simeone, erhöhte in der 45. Minute auf 2:0. Ronaldo und Co. fanden letztlich kein Mittel gegen die Defensive der Sarden und kassierten die sechste Saisonniederlage. Freuen dürfen sich die Juve-Spieler aufs Wochenende, denn am 38. und letzten Spieltag wird der Meistertitel übergeben.

Ibrahimovic-Show bei Milan-Sieg – Schwab-Interessent Lecce kann die Klasse noch halten

Die Ergebnisse im Überblick:

AC Florenz – Bologna 4:0

FC Turin – AS Rom 2:3

Cagliari – Juventus Turin 2:0

(Red.)

fr-sa-skycl

Beitragsbild: Getty