MANCHESTER, ENGLAND - JANUARY 06:  Ashley Barnes of Burnley celebrates after scoring his sides first goal during the The Emirates FA Cup Third Round match between Manchester City and Burnley at Etihad Stadium on January 6, 2018 in Manchester, England.  (Photo by Alex Livesey/Getty Images)

Ashley Barnes wieder Thema für ÖFB-Team?

via Sky Sport Austria

Ashley Barnes, Stürmer von Premier-League-Sensationsteam FC Burnley, könnte wieder ein Thema für das ÖFB-Team werden. Laut “SPOX” beobachtet Teamchef Franco Foda den 28-Jährigen gebürtigen Engländer, der bereits ein Freundschaftsspiel für die U20 des ÖFB-Teams absolvierte.

“Franco und ich haben die Personalie Ashley Barnes besprochen und wir werden da gewissenhaft vorgehen. Es gibt noch keinen fixen Termin, aber Franco wird sich den Spieler vor Ort ansehen. Er ist ein Spieler, mit dem wir uns auseinandersetzen”, wird Sportdirektor Peter Schöttel zitiert.

Barnes jubelt über seinen Treffer im Old Trafford gegen Manchester United

Allgemein will Schöttel Einbürgerungen keinen Riegel vorschieben. “Man muss sich etwaige Einbürgerungen von Fall zu Fall anschauen und auf Sinnhaftigkeit überprüfen. Aber Ashley Barnes ist mit 28 Jahren sicher ein interessanter Spieler”, sagt der 50-Jährige.

Barnes kam in dieser Saison bisher in jedem Pflichtspiel für Burnley, aktuell 7. der Premier League, zum Einsatz. Der bullige Stürmer erzielte dabei vier Tore. Barnes traf gegen Swansea, Stoke, Manchester United in der Liga und gegen Tabellenführer Manchester City im FA Cup.

Artikelbild: Getty