Marco Sportiello of Atalanta during the Serie A match at Stadio Grande Torino, Turin. Picture date: 25th January 2020. Picture credit should read: Jonathan Moscrop/Sportimage PUBLICATIONxNOTxINxUK SPI-0458-0194

Atalanta-Goalie hat Corona-Erkrankung noch immer nicht überwunden

via Sky Sport Austria

Torhüter Marco Sportiello vom italienischen Erstligisten Atalanta Bergamo ist knapp vier Wochen nach seinem ersten positiven Coronavirus-Test immer noch nicht genesen.

Auch beim dritten Abstrich, der im Krankenhaus von Bergamo durchgeführt wurde, fiel der Test des 27 Jahre alten Italieners positiv aus. Wie der Champions-League-Viertelfinalist am Mittwoch mitteilte, befindet sich Sportiello in einem guten Zustand. Er setzt die Quarantäne in seiner Wohnung fort.

LIVEBLOG: So wirkt sich das Coronavirus auf die Sportwelt aus

Bergamo in der norditalienischen Region Lombardei gehört zu den am schlimmsten von der Pandemie betroffenen Städten des Landes. Mit über 24.000 Todesopfern ist Italien eine der weltweit am stärksten betroffenen Nationen, der staatliche Lockdown wird noch bis mindestens zum 3. Mai andauern.

pets-2

(SID)

Beitragsbild: Imago