President of the Entity of Management of Rights of the Audiovisual Producers EGEDA Enrique Cerezo during an interview in Mexico City, Mexico, 12 February 2020 issued 13 February 2020. Cerezo, director of the EGEDA company, creator of the Platinum Xcaret Awards of Ibero-American Cinema, explained that the changes in the business and consumption models of this sector are beneficial, since it is currently when more cinema is consumed. President of the Entity of Management of Rights of the Audiovisual Producers interview ACHTUNG: NUR REDAKTIONELLE NUTZUNG PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xJosexMendezx MEX4920 20200213-637172166665674933

Atletico als CL-Sieger? Präsident mit kuriosem Vorschlag

via Sky Sport Austria

Die UEFA will die wegen Corona abgebrochene Champions-League-Saison fortsetzen. Austragungsort, Zeitpunkt und Modus stehen aber noch nicht zu 100 Prozent fest. Nun hat Atletico-Präsident Enrique Cerezo einen kuriosen Vorschlag unterbreitet.

Für den Fall, dass die Königsklasse aufgrund von Corona-Fällen bei den beteiligten Teams doch nicht zu Ende gespielt werde könne, solle sein Verein den Titel zugesprochen bekommen.

Der Grund liegt für den 72-Jährigen auf der Hand: “Wenn dieser hypothetische Fall eintritt, dass die Champions League aufgrund des Coronavirus nicht stattfinden kann, sollte der Champion der Verein sein, der den Titelverteidiger geschlagen hat”, wird Cerezo in der Mundo Deportivo zitiert.

13-06-skybuliat-samstag

Atletico, Leipzig, Bergamo & PSG bereits im Viertelfinale

Allerdings sei das “nur Gerede, wenn es nach uns gehen würde oder wir eine Chance hätten, Einfluss zu nehmen”, führt der Präsident der Rojiblancos fort.

Vor der Corona-Unterbrechung eliminierte Atletico im Achtelfinale den FC Liverpool mit 1:0 und 3:2 n.V. und zog so ins Viertelfinale ein. Drei weitere Klubs haben diesen Sprung ebenfalls schon geschafft: RB Leipzig, Paris Saint-Germain und Atalanta Bergamo.

VIDEO: FC Liverpool vs. Atletico Madrid 2:3 n.V.

Video enthält Produktplatzierungen

Bild: Imago