Partido de ida de los octavos de la Liga de Campeones entre el Atl tico y el Chelsea en Bucarest. En la imagen, Luis Suarez decepcionado. First leg of 1/8 Champions League match between Atl tico and Chelsea at Bucarest. In this picture, Luis Suarez dejected. PUBLICATIONxNOTxINxESP

Atleticos Schwächephase mischt Karten in Spanien neu

via Sky Sport Austria

Atletico Madrid schwächelt in der spanischen Fußball-Meisterschaft. Der beruhigende Zehn-Punkte-Polster des Tabellenführers ist nach zuletzt durchwachsenen Spielen bis auf drei Zähler geschmolzen. Zwar haben die “Rojiblancos” weiter noch ein Nachtragsspiel in der Hinterhand, Real Madrid und der FC Barcelona wittern aber plötzlich wieder ihre Chance. Dahinter hat sich auch der FC Sevilla in eine hervorragende Position gebracht.

Atletico könnte bei einer Niederlage auswärts in Villarreal am Sonntag einen weiteren Rückschlag kassieren. Nur eines der jüngsten fünf Pflichtspiele gewannen Luis Suarez und Co. In den vergangenen acht Partien kassierte die Mannschaft immer zumindest ein Gegentor. Trainer Diego Simeone stärkte seinem Team zuletzt den Rücken. “Es ist ein schwieriger Moment, aber mehr mit Blick auf die Ergebnisse, nicht den Leistungen. Wir müssen hart daran arbeiten, das zu verbessern”, sagte der Argentinier.

skyx-traumpass

Real agierte zuletzt ebenfalls nicht immer souverän, schrieb aber trotz namhafter Ausfälle wie Karim Benzema, Eden Hazard oder Sergio Ramos fünfmal in Serie voll an. Die “Königlichen” sind erst Montag zu Hause gegen Real Sociedad im Einsatz. Die Basken liegen derzeit am fünften Tabellenplatz.

Barcelona und Sevilla wittern Chance vor direktem Duell

Barcelona will bereits am Samstag den Rückstand auf Atletico auf zwei Zähler verkürzen. Auf die Katalanen wartet jedoch auswärts eine schwierige Aufgabe. Der viertplatzierte FC Sevilla präsentiert sich derzeit in Form. Die Andalusier um Ex-Spanien- und -Real-Trainer Julen Lopetegui schlugen Barca zuletzt im spanischen Cup-Halbfinal-Hinspiel mit 2:0.

In LaLiga hält Sevilla derzeit bei sechs Siegen en suite, nach Verlustpunkten stünde die Südspanier aktuell gar auf Rang drei. In der Champions League unterlagen sie indes zuletzt im Achtelfinal-Hinspiel gegen Borussia Dortmund mit 2:3.

La Ruina! Der Zerfall der spanischen Dominanz in Europa

(APA).

Beitragsbild: Imago.