LINZ,AUSTRIA,05.NOV.21 - ICE HOCKEY - ICE Hockey League, EHC Black Wings Linz vs Vienna Capitals. Image shows Andreas Kristler (Black Wings). Photo: GEPA pictures/ Christian Moser

Aufwärtstrend hält an: Black Wings Linz besiegen Fehervar

via Sky Sport Austria

Die Black Wings Linz haben am ersten Spieltag nach der Länderspielpause ihren Aufwärtstrend fortgesetzt. Die Oberösterreicher feierten am Dienstag in der ICE-Eishockeyliga beim Tabellenzweiten Fehervar einen 3:2-Sieg. Dadurch baute Olimpija Ljubljana mit einem 5:3-Erfolg in Znojmo die Tabellenführung weiter aus.

Die Black Wings punkteten auch im dritten Spiel unter den Interimstrainern Mark Szücz und Jürgen Penker, die nach der Trennung von Dan Ceman übernommen haben. Die Linzer, im ersten Saisonduell noch mit 1:6 unterlegen, gingen mit einem 1:2-Rückstand ins Schlussdrittel, drehten aber im Finish durch Dragan Umicevic (55.) und Niklas Bretschneider (59.) entgegen dem Spielverlauf die Partie. Es war der erste Erfolg der Black Wings über Fehervar nach zuletzt sieben Niederlagen.

Bratislava Capitals ziehen sich aus Eishockey-Liga zurück

Ljubljana nutzte den Umfaller und bauten die Führung aus. Znojmo führte beim Debüt von Cheftrainer Glen Hanlon bis zur 44. Minute mit 2:0, mit fünf Treffern im Schlussabschnitt holten sich die Slowenen aber noch drei Punkte.

Pustertal beendet Negativserie gegen Graz

Die Graz99ers mussten sich in Bruneck Schlusslicht HC Pustertal geschlagen geben. Die Südtiroler hatten nach zehn Niederlagen hintereinander Cheftrainer Luciano Basile beurlaubt und beendeten unter Interimscoach Matej Hocevar mit einem 3:2-Sieg ihre Negativserie.

4:0-Heimsieg: KAC fertigt Leksands in CHL ab

skyx-traumpass

(APA).

Beitragsbild: GEPA.