BUENOS AIRES, ARGENTINA - NOVEMBER 20: Roger Federer of Switzerland reacts during an exhibition game between Alexander Zverev and Roger Federer at Parque Roca on November 20, 2019 in Buenos Aires, Argentina. (Photo by Gustavo Garello/Jam Media/Getty Images)

Ausgangssperre verhindert Federer-Auftritt in Bogota

via Sky Sport Austria

Tennis-Superstar Roger Federer hat das dritte Spiel seiner Exhibition-Tournee durch Lateinamerika nicht bestreiten können. Grund dafür war eine Ausgangssperre in Kolumbiens Hauptstadt Bogota. “Mit gebrochenem Herzen”, verkündete der Schweizer auf Twitter die Absage. Dem dritten Lateinamerika-Duell mit dem Deutschen Alexander Zverev in drei Tagen wurde von höchster Stelle eine Absage erteilt.

Nach Massenprotesten gegen die kolumbianische Regierung und schweren Ausschreitungen verhängte die Regierung am Freitagabend (Ortszeit) die Ausgangssperre. “Wir werden hierhin zurückkehren, um den kolumbianischen Fans die Möglichkeit zu bieten, uns spielen zu sehen”, schrieb Federer, der Bogota bereits 2012 während einer Exhibition-Tour besucht hatte.

27-11-champions-league-genk-salzburg

Die nächste Station der aktuellen Tour ist am Samstagabend Mexico-Stadt. Dann wird Federer seine Tournee am Sonntagabend mit dem Auftritt in Quito beschließen.

Gastgeber Spanien im Davis Cup-Halbfinale

(APA)

Alle Sport-News des Tages

Bild: Getty Images