Mechelen's players pictured at the start of a soccer game between KAA Gent and KV Mechelen, the final of the Croky Cup competition, Wednesday 01 May 2019 in Brussels. BELGA PHOTO YORICK JANSENS        (Photo credit should read YORICK JANSENS/AFP/Getty Images)

Nächster Verein aus Europa League ausgeschlossen

via Sky Sport Austria

Der mit dem Zwangsabstieg bestrafte belgische Fußball-Club KV Mechelen darf wegen Spielmanipulationen in der kommenden Saison endgültig nicht in der Europa League starten. Das teilte die Europäische Fußball-Union am Donnerstagabend mit. Die UEFA hatte das Urteil eines belgischen Sport-Schiedsgerichtes abgewartet, das nun die Sperre für Mechelen bestätigte.

26-7-scr-rbs

Im Abstiegskampf der Saison 2017/2018 soll es zu Spielmanipulationen zugunsten des Clubs gekommen sein. In der vergangenen Saison hatte sich Mechelen durch den Cupsieg eigentlich für die Europa League qualifiziert und zudem den Wiederaufstieg in die Erste Liga geschafft.

Für Mechelen rückt jetzt der Tabellenfünfte der abgelaufenen Saison in Belgien, KAA Gent nach. Gent muss in der zweiten Qualifikationsrunde gegen Viitorul Constanta (Rumänien) ran.

Damit ist Mechelen nach dem AC Milan bereits der zweite Verein, dem die Teilnahme am europäischen Wettbewerb verwehrt bleibt.

Harte Strafe: AC Milan aus Europa League ausgeschlossen

(APA)

Alle Sport-News des Tages

Bild: Getty Images