RIED,AUSTRIA,24.MAY.15 - SOCCER - tipico Bundesliga, SV Ried vs Austria Wien. Image shows Alexander Gorgon (A. Wien) and Marcel Ziegl (Ried). Photo: GEPA pictures/ Harald Steiner

Austria-Coach Ogris: “Wichtiger Erfolg für die ganze Mannschaft”

via Sky Sport Austria
  • Oliver Glasner: “Die Burschen haben gewollt”
  • Franz Wohlfahrt: “Wollen uns die Trainerentscheidung nicht leicht machen”
  • Heribert Weber: “Heute war ein kräftiges Lebenszeichen der Austria”

Die SV Ried verliert mit 0:2 gegen den FK Austria Wien. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria.

(Trainer ):

…über das Spiel: “Die Burschen haben gewollt, das hat man gesehen. Nach den ersten zehn Minuten sind wir besser ins Spiel gekommen, waren bis zur Halbzeit die bessere Mannschaft, aber mit Fortdauer des Spiels sind wir immer mehr hinterher gelaufen, sind nicht mehr richtig in die Zweikämpfe gekommen. Die Bälle, die wir gewonnen haben, haben wir ganz leichtfertig wieder hergegeben und dann hat man einfach gesehen, dass die Konzentration aufgrund der fehlenden Physis nachgelassen hat.”

(Sportdirektor ):

…über die Trainerfrage: “Wir haben vor zwei Monaten angefangen uns darum zu kümmern, wir sind jetzt im Finale, aber sind nicht so weit. Ich war gestern und vorgestern in Deutschland unterwegs, man kann nicht ausschließen, dass es eine deutsche Lösung geben wird. Wenn wir den Zeitplan zur Trainerfindung umstellen müssen, dann werden wir das machen. Das ist eine sehr wichtige Entscheidung, eine grundlegende Entscheidung für unsere Zukunft, deswegen wird es der eine oder andere Tag auch nicht ausmachen. Wir wollten uns die Entscheidung auch nicht leicht machen, weil sie so grundlegend ist. Und dann gibt es auch Gespräche mit Personen, die auch wissen, was sie können und was sie wert sind. Deswegen braucht es halt auch länger Zeit.”

(Trainer ):

…über das Spiel: “Das war für die ganze Mannschaft ein wichtiger Erfolg. Wir bereiten uns auf den 3. Juni vor und heute war ein wichtiger Schritt für uns, vor allem in der zweiten Halbzeit haben wir uns sehr gut und kompakt präsentiert und wir haben auch nach vorne die eine oder andere Aktion echt gut herausgespielt. Leider nicht fertig gespielt, das müssen wir noch lernen und üben, aber wir sind auf einem guten Weg. Das war ein ganz wichtiger Erfolg für das Selbstvertrauen der Mannschaft heute.”

(Spieler ):

…über das Spiel: “Der Sieg heute war extrem wichtig für das Selbstvertrauen, vor allem in Hinblick auf das Finale im Cup. Die letzten zwei Spiele waren alles andere als rosig und deswegen war der heutige Sieg sehr wichtig für uns.”

(Sky Experte):

…über die Austria: “Ich finde es war heute ein kräftiges Lebenszeichen der Austria. Ein sehr gutes Spiel in Ried, nicht nur wichtig für die Tabelle, sondern auch für das Cupfinale. Das man eine gewisse Sicherheit getankt hat heute, das die Mannschaft gesehen hat, dass sie die Qualiität hat um zumindest im Cupfinale Außenseiterchancen zu haben. Sie haben auf der einen sehr schöne, wunderschöne Tore erzielt und auf der anderen Seite noch sehr viele Chancen herausgespielt.”
(Sky Experte):

…über die Trainersuche der Austria: “Das entscheidende wird sein, dass nicht nur am Trainersektor etwas passiert, sondern auch am Mannschaftssektor. Die Austria muss aus dieser Situation schnellstmöglich herauskommen, das was heuer abgelaufen ist, ist natürlich nicht zufriedenstellend.”