GRAZ,AUSTRIA,28.NOV.20 - SOCCER - tipico Bundesliga, SK Sturm Graz vs WSG Tirol. Image shows head coach Christian Ilzer (Sturm). Photo: GEPA pictures/ Mario Buehner

Austria-Insiderwissen muss laut Ilzer “kein Vorteil sein”

via Sky Sport Austria

Sturm-Trainer Christian Ilzer steht vor dem Bundesliga-Duell mit der Austria am Samstag (ab 16 Uhr live auf Sky Sport Austria 2 HD – mit dem SkyX-Traumpass kannst du das Spiel bereits ab 10 Euro pro Monat live streamen) im Fokus, will seiner Rückkehr an den Verteilerkreis aber wenig Bedeutung beimessen. “Es ist in erster Linie unser nächstes, wichtiges Meisterschaftsspiel. Wir sind in guter Form, haben viel Selbstvertrauen und wollen weiter auf der Erfolgswelle reiten. Ich schätze es einmal so ein, dass die Austria ein direkter Konkurrent von uns ist um diese Top sechs”, sagte Ilzer am Donnerstag.

Die Steirer verteidigen in Wien Rang vier und mit einem Spiel weniger fünf Punkte Vorsprung auf die achtplatzierte Austria. Ilzer hatte im Sommer einen fliegenden Wechsel von der Austria zu Sturm vollzogen, sein Arbeitspapier war in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst worden. Die personell kaum veränderte Mannschaft der Wiener kenne er “mit ihren Stärken und Schwächen natürlich sehr gut”, so Ilzer, aber: “Das kann ein Vorteil sein, muss es aber nicht.”

Die 10. Runde der Tipico Bundesliga mit dem Klassiker Austria – Sturm und dem Oberösterreich-Derby LASK – Ried live und exklusiv bei Sky

Über die Zusammenarbeit mit Sportvorstand Peter Stöger, der nun in Doppelfunktion auch als Trainer tätig ist, sagte Ilzer: “Ich habe natürlich auch gemerkt, dass er im Sport zuhause ist, dass er einfach ein Trainer ist.” Ilzer hatte zuletzt gegenüber Sky von “zwei Trainerpersönlichkeiten” auf einem Trainerstuhl berichtet und meinte am Donnerstag: “Es hat natürlich den ein oder anderen Tag gegeben, wo wir anderer Meinung waren. Aber wir haben im Sommer das Vertragsverhältnis sehr sauber aufgelöst, von dem her ist bei mir ein Punkt hinter dieser Sache. Ich bin Sturm-Graz-Trainer und diese Sache ist ganz gut angelaufen.” Am Wochenende stehen Sturm mit Ausnahme der Langzeitverletzten alle Kaderspieler zur Verfügung.

(APA)

sa-21-11-tipico-buli-mit-rbs-stu

Beitragsbild: GEPA